Marcel Kahn

„Mich persönlich befriedigt es sehr, diese leidenschaftliche Welt zu entdecken. Wein ist ein edles, anspruchsvolles Produkt und deshalb haben wir bei Château Lascombes einen so großen Ehrgeiz, was die Qualität angeht. Wir beschreiten weiterhin den Weg des hohen Anspruchs und der Exzellenz und darum liegt die Ewigkeit vor uns.“

Als Generaldirektor von MACSF, der größten gegenseitigen Versicherung für Gesundheitsberufe, ist Marcel Kahn Präsident von Château Lascombes. Sein Engagement für Château Lascombes wächst mit dem Engagement für den Konzern in dem ausdauernden Willen zusammen, die ethischen und menschlichen Werte hoch zu halten, die in diesen Berufen vermittelt werden. „Wir sind froh über diese Übernahme und stolz darauf, und wir möchten alle Hebel in Bewegung setzen, um Château Lascombes auf das höchste Niveau zu heben.“


Dominique Befve

„Das Streben nach Qualität äußert sich im Alltagsgeschehen in Form anspruchsvoller und manchmal schwieriger Entscheidungen. Bei manchen Jahrgängen zögern wir nicht, die Menge zu reduzieren, um die Qualität zu steigern. Das sind bedeutende, ausschlaggebende Entscheidungen, die uns allerdings sehr motivieren!“

Dominique Befve führt seit 2001 die rund 40 Mitarbeiter von Château Lascombes. Beseelt von seiner Leidenschaft und einer hohen Professionalität hat er seine Fähigkeiten früher in die Unternehmensgruppe Lafite-Rothschild eingebracht, darunter zehn Jahre lang auf den Weingütern Lafite-Rothschild, Duhart-Milon und L‘Évangile. „Die Ankunft neuer Besitzer wird es uns ermöglichen, neue Wege zu erkunden, um den Wein immer weiter zu verbessern.“


Delphine Barboux

„Meine Motivation ist seit elf Jahren ungebrochen, denn bei Lascombes ist das Streben nach Qualität eine Konstante. Jeden Tag werden neue Verbesserungsmöglichkeiten erkundet, das ist wirklich eine Bereicherung!“

Auf den Schultern dieses jungen Önologen, eines Winzersohns aus der Touraine, lastet eine schwere Bürde. Er ist bei Château Lascombes seit 2001 für die Einführung und Fortführung der Qualitätssicherung zuständig. Darüber hinaus unterstützt er Dominique Befve in technischen Belangen.


Miguel da Fonseca

"Auch wenn ich zu den Dienstältesten gehöre, wird es nie langweilig! Da sich die Methoden weiterentwickeln, muss man sich unaufhörlich in Frage stellen und vorausblicken. Das macht den Beruf erst richtig interessant."


Karine Barbier

"Einen Teil meiner Zeit widme ich dem Empfang von Kunden, aber ich reise auch, damit Château Lascombes bekannt und geschätzt wird. Das sind jedes Mal spannende und immer lehrreiche Begegnungen."

Karine ist für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig und somit gewissermaßen das Eingangstor von Château Lascombes! Sie betreut den Empfang der Fachleute und überwacht die gesamte Kommunikation des Guts.


Michel Rolland

„Château Lascombes befindet sich definitiv auf einem der schönsten Terroirs von Margaux. Das ist sowohl auf menschlicher Ebene als auch hinsichtlich der Weinkultur eine schöne Erfahrung. Ich habe jede Minute genossen, die ich in den letzten zehn Jahren mit ihnen verbracht habe.“

Michel Rolland ist seit 2001 beratender Önologe von Château Lascombes, gehört zu den größten Profis seiner Generation und ist weltweit anerkannt. Seine Erfahrung in allen Breiten und Klimaten, ergänzt durch seinen feinen Sinn für Verkostung und Assemblage, stellen eine wertvolle Hilfe dar.